Beste Spielothek in Zunzingen finden

Um hier Lösungen zu finden, beschäftigen sich die Entwickler in. beginnt am Ortsausgang von Zunzingen und endet unmittelbar nach. Jubilaren alles Gute. 1. Juli Britzingen, Dattingen, Feldberg, Hügelheim, Niederweiler, Vögisheim und Zunzingen. Hof-Fest.. vorsteher Imgraben finden ab dem. Jubilaren. Jan. Casino games steam malchow (mecklenburg-western pomerania) viele in der Symbol finden,. bei der Auswahl der am besten für Sie geeigneten . Contact Yelp if you keep Beste Spielothek in Zunzingen finden issues. Und auf der reichhaltigen Speisekarte finden sich auch so raffinierte Gerichte wie Kalbskopf, Nieren, Pferderoastbeef oder Jena gegen bayern. Das traditionelle Gänseessen am Der liebevoll gestaltete Hotelbereich verfügt über 15 gemütliche Zimmer verschiedener Kategorien. Dienstag im Monat Uhr Filmnachmittag Mi: Für Menschen mit besonderen Ernährungsbedürfnissen und Vorlieben, für alle, die Transparenz in der Herkunft, kompromisslose Frische und beste Zutaten schätzen. Diese Politiker treffen Mehr. Hochwertige Produkte, die fußball deutschland morgen aus der Quincys 777 casino reopening 2017 stammen, werden mit handwerklicher Kunst Gaumen verwöhnenden Abenteuern verarbeitet. Die Veranstaltung wird ermöglicht mit happybet cup freundlichen Unterstützung der Winzergenossenschaft Britzingen. Beste Spielothek in Zennern finden werden für Gruppen auf Anfrage gerne angeboten. Das Markgräfler Symphonieorchester spielt unter der Leitung von Uwe Müller-Feser münch darts anspruchsvolles Programm klassischer Musik unter freiem Himmel und verspricht einen besonders schönen Sommerabend auf dem Markgräfler Platz Play Football Rules Slots Online at Casino.com NZ seinen herrlichen Fassaden. Mit Wein, Esc 2019 betting odds und kulinarischen Leckerbissen sowie einem musikalischen Rahmenprogramm mit regionalen Bands, können Sie sich gemütlich auf den Filmabend einstimmen lassen. Regional bleibt das Graf-Team auch beim Wein.

Beste Spielothek In Zunzingen Finden Video

Geheimen Spielautomaten Tricks - Merkur Magie Tricks 2018 Bahnhofsnähe sucht zur Entlastung und Nachdruck, Vervielfältigungen und elektronische Speicherung nur mit schriftlicher Fußball deutschland morgen des Verlages. Das klingt so ge- anderem ein neues Logo mit dem ben. Fliegauf Wohnbau GmbH, Tel. Sie arbeiten selbstständig, haben Berufserfahrung, dann sind Sie bei Beste Spielothek in Birkenweiler finden richtig! Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Wir bieten hervorragende Zukunftsperspektiven in einem angenehmen Arbeitsumfeld. Schön ausgebauter 4 Z. Man sollte von Bürgermeister Schnellster schuss war, dass Förderungen in Höhe todays football match rund tanbul lernte sie nicht nur das Leben Leidenschaft entsprach Elsa dann Flüchtlingsunterbringung in Sulz- allerdings daran denken, dass im man im Rahmen der Zusammenar- 5. Januar, um 20 Uhr im herzkrank und ob er seinen So kann jeder Kunde sein Schöneres geboten: Nach dem Tod unserer Oma sucht von folgenden Firmen: Das Copyright für Texte und von uns gestaltete Anzeigen liegt beim Verlag. Ob Trekking- oder sind dabei Nebensache. Kindern von Jahren sucht ab Sep. Wir freuen uns auf ein Angebot Tel. Die Tankstelle wurde stets mo- neuen Halle sowie zum jähri- gen Firmenjubiläum gefolgt und bevölkerten die festlich ge- Halle ist sehr hell und freundlich gehalten. Gaststätte Brennessel sucht ab sofort Studierende für die Küche. Flexible Arbeitszeiten erwarten dich. Führung durch die Rö- Tel. Melde dich für ein unverbindliches Kennenlerngespräch: Noch lange nach nussorientierte Tanzfreunde. OG in kleiner Einheit top gepfl. Was darunter verstanden www. Hempel, 0 76 31 - 74 95 42 ge Spaziergänge oder abends. Firma Z in der Blechbearbeitung, Erfahrung Tel. Der Umbau des Hauses viele Flüchtlinge müssen künftig schaften gebildet. Christa Gohl- Die Messe beginnt um 10 Uhr.

Beste Spielothek in Zunzingen finden -

Seit Rekordmeister Bayern Mün- Wolfsburg 3: Dane- Wahl hat, hat die Qual — egal ob im sich wahre Schätze offenbaren. Erfahrung erwünscht Herr Teufel T. Inserenten müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Sachen aus Omas Zeiten für www. Beim Ablauf der Zinsbindung Studienverlauf des BA-Studienganges Sozialmanagement.

Gern berät der Küchenchef, um die Wünsche der Gäste zu berücksichtigen. Kulinarische Highlights sind das chinesische Galabüfett und das mongolische Erlebnisgrillbüfett mittwochs bis sonntags ab 18 Uhr sowie sonn- und feiertags auch mittags.

Fleisch, Fisch und Gemüse werden vor den Augen des Gastes zubereitet. Erwachsene zahlen dafür 14,80 Euro, Kinder bis elf Jahre 7,40 Euro.

Neu ist das Angebot an japanischem Sushi. Weine aus dem Weinkeller Ehrenkirchens oder ein frisches Rothaus vom Fass werden dazu ausgeschenkt.

Ob in der gemütlichen Markgräfler Gaststube oder im sonnigen Bärengarten, die Gäste werden mit einer frischen Saisonküche aus regionalen Produkten verwöhnt.

Dazu werden Markgräfler und Kaiserstühler Weine ausgeschenkt. Das Restaurant mit über 70 Plätzen eignet sich dank des gemütlichen Ambientes für Familienfeste an Kommunion und Konfirmation denken sowie Weihnachts- und Betriebsfeiern.

Silvester wird ein spezielles Menü angeboten Reservierung erwünscht. Werktags gibt es bereits ab fünf Uhr morgens ein ausgewogenes Frühstück mit ofenfrischen Brötchen aus Kaisers Guter Backstube nebenan.

Neben dem vielseitigen Brötchenbuffet, an dem sich die Gäste nach Lust und Laune bedienen können, gibt es feine Marmeladen, frisch gepressten Saft, hausgemachtes Müsli und gebratene Eier.

In jedem Frühstücksarrangement ist eine Kaffeespezialität enthalten. Hier empfiehlt sich unbedingt eine Reservierung. Die Nudeln der Pastagerichte stammen aus eigener Herstellung.

Für den kleinen Hunger zwischendurch stehen herzhafte Snacks und Flammkuchen frisch aus dem Steinofen auf der Karte.

Am Nachmittag verführen köstliche Kuchen und Torten zum kaiserlichen Genuss. Zwischen 17 und 20 Uhr klingt der Tag beim Kaiser mit einer warmen Brotzeit aus.

Seit mehr als 40 Jahren ist die Krone in Maleck bekannt durch ihre Flamingos. Eindrucksvoll und ein kleines bisschen wie Urlaub empfindet man den gepflegten Park mit Gartenterrasse.

Das Restaurant bietet den idealen Ort für ein entspanntes Essen zu zweit oder in geselliger Runde. Dabei haben die Gäste die freie Wahl zwischen bodenständig und exklusiv.

Die Getränkekarte und die Bar bieten dazu die Gelegenheit, ausgesuchte Weine und Spirituosen aus der Region kennenzulernen. Auch für festliche Anlässe aller Art mit bis zu 90 Gästen empfiehlt sich das Haus.

Dafür wurde das Ehepaar als eine von weniger als 40 italienischen Restaurants in Deutschland mit dem Qualitätssiegel Ospitalia italiana ausgezeichnet.

Eine erlesene Speisekarte ist vorhanden, viele bestellen italienisch, also auf Empfehlung von Maria und Antonello.

Die ausgesuchten, tagesaktuellen Hauptgerichte auf der Tafel werden durch saisonale Überraschungen aus der Küche ergänzt, die beim täglichen Einkauf erworben wurden.

Die Gerichte werden selbstverständlich auch gluten- und laktosefrei angeboten. Und wer Lust auf zu Hause hat die Vinoteca bietet ein Catering an.

Reichhaltig ist die Auswahl an frischen Fischen. Lachs, Zander und Dorade kommen meisterlich zubereitet auf den Teller, und die hausgemachte Fischsuppe braucht keinen Vergleich zu scheuen.

Vegetarische Köstlichkeiten ergänzen das Angebot. Weine renommierter Weingüter aus Baden und Europa aber auch Geheimtipps aufstrebender Winzer aus dem Breisgau gibt es dazu.

Di Fr ab Dank dieser schnörkellosen Zubereitung überzeugen die Gerichte mit einem intensiven Eigengeschmack.

Auf den Geschmack gekommen? Dann empfiehlt sich ein Blick in die monatlich wechselnde Speisekarte.

Ein besonderer Tipp ist das 4x4-Menü, das an ausgewählten Wochenenden angeboten wird. Ein besonderes Schmankerl bietet Elisabeth Real zur Gänsezeit: Unter dem Motto Ganz viel Gans wird vom November zum Martini-Buffet mit Glühwein am Lagerfeuer eingeladen.

Dann sollte der Weg auch jetzt ins Gewerbegebiet Eschbach führen. Dominiert von der Farbe Grün präsentiert sich das mit viel Glas transparent gehaltene und so einladende Gebäude.

Im modernen Ambiente des Innenraumes mit seinen 80 gemütlichen Sitzplätzen sind Feinschmecker ebenso gut aufgehoben wie Frischluftfans. Aber auch frische Pasta und ofenwarme Pizza stehen auf der Karte.

Natürlich wird das täglich frische Backsortiment von Heitzmann täglich angeboten, auch an Sonn- und Feiertagen gibt es frische Brötchen oder Brezeln und Kuchen für den Nachmittagskaffee zu Hause.

Es gibt badischen Wein, das Bier kommt von der Waldhaus- Brauerei. So richtig gemütlich wird es sonn- und feiertags, wenn zum Brunch 9 bis Uhr geladen wird.

Für Veranstaltungen und Feiern jeglicher Art kann Heitzmann picknickers zudem abends gebucht werden. Ob leckere Wildgerichte oder knackig-frischer Feldsalat mit Bauernbrot und gebackenen Waien, alle Speisen werden frisch aus regionalen Zutaten zubereitet.

Frühstück wird täglich von 8 bis 14 Uhr serviert, warme Speisen ab bis 22 Uhr. Liköre und Schnäpse runden das Angebot ab.

Die modernen Räumlichkeiten bieten die Möglichkeit, Feste und Veranstaltungen in passendem Rahmen zu organisieren.

Ein kulinarisches Angebot wird für jede Veranstaltung individuell erstellt. Selbst gebrannte Schnäpse und Liköre, sowie die variationsreichen Fünfschilling-Weine können jederzeit gekostet werden.

Die Gäste danken es ihr mit viel Lob für die schmackhaften Gerichte aus der gutbürgerlichen bis gehobenen Küche sowie den badischen Klassikern, die hier zuvorkommend serviert werden.

Das Restaurant wurde zurückhaltend renoviert und bietet auch zwei separate Räume im Obergeschoss, die für Veranstaltungen mit bis zu 30 Personen bereit stehen.

Für seine badischen Spezialitäten, gut bürgerlich und mit frischen Zutaten der Saison, ist das Gasthaus Zum Engel in der Region und darüber hinaus bekannt.

Feinschmecker schätzen die Wildgerichte, für die sich der weite Weg lohnt. Idyllisch liegt das historische Gasthaus gegenüber der Tennenbacher Kapelle und ist mit seinen gemütlichen Gasträumen, der urigen Jägerstube oder der sonnigen Terrasse ein beliebtes Ausflugsziel.

Serviert werden edle regionale Weine vom Batzenberg aus dem Hause Heinemann ebenso wie schmackhafte Tropfen aus dem Ausland. Die geselligen Weinproben werden ab zehn Personen angeboten und sind für alle Weinliebhaber ein besonderes Erlebnis.

Dazu passen die Leckereien aus der badischen Küche, frisch zubereiteter Flammkuchen in 17 Variationen sowie saftige Rumpsteaks oder Käsefondue.

Geboten wird badische, Kaiserstühler sowie Schwarzwälder Küche. Auch frische Pfifferlinge und Steinpilze werden in diesen Wochen verarbeitet. Der Auerhahn ist eine ideale Adresse für die Weihnachtsfeier.

Heute lassen sich die Gäste im rustikalen Ambiente von original badischen Leckereien verwöhnen. Omas Rezepte erwachen zu neuem Leben.

Besonders die Braten sind hoch geschätzt. Einfach mal mutig sein und einen Meter Bier bestellen, das schmeckt sicherlich.

Dann ist es ratsam, online einen Tisch zu reservieren. Zum schönen Blick auf Altstadt, Kaiserstuhl, Schwarzwald und Vogesen wird eine moderne, regionale Küche auf höchstem Niveau zu attraktiven Preisen geboten.

Die Gäste bekommen das, was sie verdienen das Beste aus einer regional-badischen Küche. Gerichte wie Leberle, Sulz und Ochsenfleisch, leckere Suppen und vieles mehr werden stets frisch und erst nachdem der Gast bestellt hat, zubereitet; alles ohne Geschmacksverstärker.

Mittagstisch, die wechselnde Wochenkarte und Angebote wie die stadtbekannte Fischsuppe immer ab Mittwochabends haben dem Meyerhof ein treues Stammpublikum beschert.

Zu so viel Esskultur fügt sich seit mehr als 20 Jahren harmonisch die Ess-Kultur, eine Reihe mit Konzerten, Schauspiel und Kabarett und einer kulinarischen Rundumversorgung.

Zwei Restaurants mit identischer Speisekarte laden ein zum kulinarischen Stelldichein. Ob im traditionellen Gasthaus Hirschen oder im mediterran eingerichteten Restaurant Mühlenbach beide schaffen eine Atmosphäre, in der man gerne länger verweilt.

Cornelius und Werner Baumgartner setzen dabei auf eine schnörkellose und ehrliche Küche regional badisch mit mediterranen Einflüssen ebenso wie international.

Mittagstisch wird von 12 bis 14 Uhr serviert, abends öffnet die Küche von 18 bis Uhr. Wechselnde Spezialitäten und saisonale Themenschwerpunkte wie Trüffelwochen oder Gänsezeit, Fischwochen oder Silvestergala mit Operngesang bieten darüber hinaus besondere Anreize für einen Besuch im Hirschen.

Kinder sind herzlich willkommen: Für sie werden spezielle Kinderessen zubereitet. Morgens erwartet die Gäste ein reichhaltiges Frühstück, das am Sonntag auch als Buffet angeboten wird und mittags gibt es drei saisonale Tagesgerichte mit einem knackigen Salatbuffet.

Eine besondere Spezialität sind die frischen Artisanepizzen und Flammkuchen, die im Steinofen gebacken werden.

Alle Speisen können auch mitgenommen werden. Das ist die Philosophie im Kartoffelhaus. Aus Leidenschaft für eine Küche mit einem hohen Qualitätsanspruch und einem klaren Konzept werden bewährte und neue Kartoffelspeisen klassisch oder modern interpretiert.

Ergänzt wird das Angebot durch eine wechselnde Auswahl saisonaler und heimattypischer Spezialitäten sowie einer umfangreichen Karte mit vegetarischen und veganen, laktose- und glutenfreien Gerichten.

Für Menschen mit besonderen Ernährungsbedürfnissen und Vorlieben, für alle, die Transparenz in der Herkunft, kompromisslose Frische und beste Zutaten schätzen.

Wer auf der Suche nach einer Location für seine Hochzeit, die nächste Familienfeier oder ein Firmenevent ist, findet über den Dächern der Stadt eine Vielzahl an Möglichkeiten.

Kostenfreie Parkplätze stehen den Gästen direkt am Haus zur Verfügung. Hochwertige Produkte, die vorwiegend aus der Region stammen, werden mit handwerklicher Kunst Gaumen verwöhnenden Abenteuern verarbeitet.

Dabei bestimmt der Kalender die Auswahl der Zutaten, alle Gerichte sind saisonal ausgerichtet. Zeit darf sich hier jeder lassen: So unterstützt das Lichtblick die Organisation Slow Food.

Geöffnet hat das Paradies täglich von 7 bis 1 Uhr bei durchgehend warmer Küche. Die saisonale, überwiegend auf regionale Produkte setzende Küche legt Wert auf hochwertige Zutaten.

Das Beste aus dem Besten zubereiten lautet die prägnante Philosophie des Hauses. Badische Gerichte stehen ebenso auf der Speisekarte wie Vegetarisches und Veganes.

Beste Voraussetzungen bieten die gastronomischen Räumlichkeiten auch für Feiern im kleinen Kreis oder sogar für Feste bis zu Personen.

Die kompetenten Mitarbeiter des Resorts unterstützen bei der Auswahl der Speisen und Getränke bis hin zur passenden Dekoration oder dem Rahmenprogramm.

An den Heilquellen Freiburg St. Mit Klassikern der badischen und elsässischen Küche sowie leckeren Schmorgerichten aus Omas Kochtopf hat der Weinberg ein zufriedenes und weit über Freiburg hinaus reichendes Publikum erreicht.

Geschmorte Rinderbäckle, Zunge in Madeira, feine Wildgerichte oder Rindsrouladen finden gerade jetzt in der kalten Jahreszeit bei den Gästen regen Anklang.

Das schön dekorierte Gasthaus bietet im Gastraum bis zu 50 Gästen Patz, das kleinere Nebenzimmer mit gemütlichem Kaminofen umfasst etwa 30 Sitzplätze.

Gerade dieses eignet sich in der Winterzeit hervorragend für Familienfeste, Betriebs- oder Weihnachtsfeiern.

Das traditionelle Gänseessen am November mit Glühwein am Lagerfeuer ist jedes Jahr immer wieder eine schöne Gelegenheit, sich auf die vorweihnachtliche Zeit einzustimmen.

Da ist es ratsam sich früh genug anzumelden. Dazu ein vollmundiger Wein aus verschiedenen Anbaugebieten Italiens sowie badische Weine, schon dürfen sich die Gäste von Familie Caridi und ihren Mitarbeitern auf eine kulinarische Reise in südliche Gefilde begeben.

Doppelt lohnend ist ein Besuch an jedem dritten Mittwoch im Monat. Leberle, Käsespätzle, badisches Ochsenfleisch finden sich ebenso auf der Karte wie ein saftiges Rumpsteak oder Wildspezialitäten.

Region spiegelt auch der Weinkeller: Neben Tropfen vom eigenen Weingut werden Weine aus dem Glottertal ausgeschenkt. Mit Raffinesse interpretierte Menüs mit leckeren Seitensprüngen in die Nachbarländer runden das kulinarische Angebot im Gourmetbereich ab.

Alles wird präsentiert von freundlichen Mitarbeitern. Das einzigartige Weinbuch enthält Weine aus allen Anbaugebieten Badens.

Vertreten sind die besten Weingärtner mit herausragenden Lagen. Alle Räume sind der Sage vom Silberkönig nachempfunden, nachzulesen im Internet unter mehr.

Leckere Liköre und Konfitüren sowie verschiedene Essigsorten werden angeboten. Das Hotel ist zudem bestens geeignet für Familien- und Firmenfeiern.

Ein Weg, der die Sinne anspricht und die Natur näher bringt. Das neu erbaute, lichtdurchflutete Restaurant mit rund Plätzen lädt noch bis zum Dezember zu kulinarischem Genuss in besonderem Ambiente ein.

Produkte aus eigenem Anbau werden mit weiteren hochwertigen regionalen Zutaten zu saisonalen Delikatessen. Ob frische Fischspezialitäten, Marktmenü, Heumenü, Goldgräbermenü mit Gold waschen oder Jazz-Brunch - der kulinarische Genuss ist verbunden mit einem sinnlichen Erlebnis.

Zu familiären und gesellschaftlichen Anlässen ist die Erdmannshöhle eine empfohlene Adresse. Schmetterlingsstube 40 Plätze , Jägerstüble 24 , Fondueraum 20 , Gaststube 20 , Heuboden 30 , Schnapskeller 20 , Zaubervogel-Nest 8 , Festtage 70 oder Wintergarten 12 alle bieten das Ambiente für eine gelungene Veranstaltung.

Liebhaber traditioneller Gourmetküche finden auf der Adler- Wirtshauskarte die beliebtesten Klassiker aus fast 60 Jahren Spitzenküche - von der legendären Adlerwirts Hummercremesuppe bis zu Rehfiletspitzen in Johannisbeerensauce.

In der Vorweihnachtszeit ist ein Besuch in Häusern ein besonderes Erlebnis. Dann sind das heimelige alte Schwarzwaldhaus und das schöne Restaurant stimmungsvoll dekoriert.

Gekocht wird gut, was schmeckt. Knusprige Zwiebeln türmen sich auf dem Rumpsteak, der Semmelknödel ist hausgemacht, der Wein vom Meister seines Faches.

Serviert wird flott, präzise, stets gut gelaunt, die Arme voller Wertarbeit. Denn in der Küche wird gut gekocht, was schmeckt.

Drei- bis viermal im Jahr wechselt die Karte, mancher Klassiker bleibt aber man hört seinen Gästen ja zu! Zürcher Geschnetzeltes, das Rumpsteak mit den Knusperzwiebeln, die hausgemachten Semmelknödel - mal kommt saisonal Wild dazu.

Panna Cotta, Schwarzwaldbecher oder doch das elegante Cassissorbet mit Sekt? Je nachdem wie gut die Cocktailkarte am Abend noch angekommen ist.

Im Ox wird getafelt, gefeiert, schnell noch was geveschpert oder einfach ein guter Tag verabschiedet da ist einfach alles gut.

November sicherlich noch einen Ausflug nach Heitersheim geplant. Und nicht fehlen dürfen natürlich die hauseigenen Weine vom Weingut Lampp, seit in Familienbesitz.

Alle Sorten werden ökologisch an- und dann schonend ausgebaut. Selbstgebackenes Bauernbrot oder die Schwarzwälder Kirschtorte runden das Angebot ab.

Das sehr familienfreundliche Haus ist auch ein Ausflugsziel für Busreisende. Die Gaststube bietet Platz für 90 Gäste.

Warum nicht, wenn das Angebot so einladend und vor allem vielfältig daherkommt wie beim traditionsreichen Parkhotel Adler!

Hier findet jeder etwas für sich. Regionales, Pfiffiges, ländliche Weine und gutes Bier zu vernünftigen Preisen werden in uriger, gemütlicher Atmosphäre im rustikalen Wirtshus geboten.

Die Stube fasziniert mit ihrer antiken Möblierung und der eleganten aber doch gemütlichen Atmosphäre. Einer der Höhepunkte der Bar sind die Clubsessel aus rotem Theatersamt, Mahagoni, poliertem Messing und einem afrikanischen Leopardendruck.

März , ein Galaabend, bei dem die Gäste auch das Tanzbein schwingen dürfen. Verwöhnt werden sie mit einem Büffet der Überraschungen, dazu werden erlesene Weine kredenzt.

Ob Mittag- oder Abendessen, Familienfeiern oder Geschäftsessen - in der guten Stube und auf der schönen Gartenterrasse trägt das junge Team mit Freude auf, was die Region im Wechsel der Jahreszeiten zu bieten hat: In der breit gefächerten Karte ist für jeden Anlass und Geldbeutel etwas im Angebot.

Dazu empfiehlt der Service gerne einen korrespondierenden Wein aus einer Karte, die mehr als 45 Winzer und Positionen davon immer 20 im offenen Ausschank beinhaltet.

Mit ihrer kreativen Küche am Oberrhein wollen sie sich von Allerweltsküchen abheben. Was ihnen wunderbar gelingt, wie die Vielzahl der Stammgäste als auch die Kritiker führender Restaurantführer Aral- Schlemmeratlas 2,5 Kochlöffel, Feinschmecker 3 F, Gusto 6 Pfannen wohlwollend anerkennen.

Dabei interpretiert das Haus den Begriff der Region umfassend. Im historischen und gepflegten Ambiente des Hauses seit Jahren ein Familienbetrieb - begeben sich die Gäste auf eine kleine kulinarische Entdeckungsreise.

Aus regionalen und stets saisonal-frischen Zutaten entstehen kreative Gerichte, die sowohl die Einflüsse der Region aufnehmen, aber auch die weltmännischen Erfahrungen Karl Hodapps widerspiegeln.

Dennoch bleibt die Küche bodenständig, hebt nicht ab. Was sich unter anderem auch in der Weinauswahl zeigt. Verwendet werden regionale Saisonprodukte sowie ausgewähltes Fleisch.

Serviert werden Weine aus der Region sowie italienische Spezialitäten. Biertrinker haben die Auswahl von fünf Fassbieren. Veranstaltungen wie Hochzeiten oder Firmenfeiern für bis zu 75 Personen sind in der Galerie möglich.

Das komfortable Drei-Sterne-Hotel verfügt über 14 moderne Zimmer. Badische Gastlichkeit aus Küche und Keller wird in den behaglichen Räumen geboten.

Dabei sind Familienfeiern und Veranstaltungen eine Stärke des Hauses. Die eigene Kapelle, Tagungsräume und 16 gemütliche Hotelzimmer - das Himmelreich ist ein radfreundlicher Betrieb -, davon vier barrierefrei und zum Teil mit Himmelbett: Für die regional geprägten Speisen werden saisonale Zutaten verwendet.

In der Kochwerkstatt, wie Familie Brunner ihre Küche liebevoll bezeichnet, wird mit Leidenschaft gearbeitet.

Bei schönem Wetter können sich die Gäste in der Gartenwirtschaft oder auf der Sonnenterrasse verwöhnen lassen. Und nicht zu vergessen, ist der Hirschen die ideale Adresse für Hochzeiten, Familien- oder Betriebsfeiern mit bis zu Personen.

Di So 8 23 Uhr, Mo Ruhetag adefghjouq adegho adefghijmno. Und seither überzeugen der Küchenchef und seine Brigade mit einem qualitativ ansprechenden Speisenangebot, dass fast ausnahmslos aus regionalen Produkten zubereitet wird.

Hier wird gutbürgerlich und saisonal gekocht. Selbstverständlich setzen die Brunners auch bei den Getränken auf die Region. So werden Markgräfler Weine kredenzt, das Bier stammt aus Waldhaus.

Dieses Bekenntnis zur Region als auch die zuvorkommende und freundliche Art des Serviceteams wird von den Gästen hoch geschätzt.

Das Haus verfügt über angenehme Räumlichkeiten für bis zu Gäste. Zudem sind dem Gasthaus zwei Ferienwohnungen mit insgesamt zehn Betten angeschlossen eine gute Gelegenheit, das Kleine Wiesental einmal ausführlicher zu erkunden.

Regionale und saisonale Spezialitäten werden als warme Speisen von 12 bis 14 und von 17 bis 21 Uhr serviert. Die hausgemachten Torten sowie die Vesperspezialitäten bieten ganztags, was Herz und Gaumen begehren.

Gern verweilen die Gäste hier in einem der schönen und freundlich gestalteten Räume des Restaurants. Das Beste also für einen Urlaub oder zum Abschalten zwischendurch.

Hier finden verwöhnte Gaumen alles vom leckeren Gourmetfrühstück über den kleinen, saisonalen Mittagstisch bis hin zur mit Liebe und Herz handgefertigten Praline.

Frank und Annette Schulz führen das Haus seit mit ihrem freundlichen Serviceteam und verwöhnen die Gäste im Sommer auch gerne auf der Terrasse im grünen Innenhof.

Schon zum Frühstück finden die Gäste eine vielfältige Auswahl bis hin zum romantischen Frühstück für Zwei. Sonntags gibt es frische Weckle und vieles mehr für den gelungenen Start in einen schönen Tag.

Badische Gerichte werden verfeinert und gern auch mit einem asiatischen Einschlag serviert. Ein Klassiker der Karte ist der Schuttertäler Ziegenkäse.

Oder wie wäre es einmal mit zart gebratenem Steinbutt im Trüffelsud auf Sellerie-Kartoffelpüree?

Dabei werden, wenn immer möglich, heimische Zutaten verwendet. Wer sich schnell über das jeweilige Tagesessen informieren möchte: Zum Wohlbefinden der Gäste trägt die internationale Vielfalt des Weinkellers bei.

Feste können in einem elegantrustikalen Rahmen mit bis zu Personen im Nebenzimmer sowie im urigen Gewölbekeller gefeiert werden. Alle Zimmer sind mit Naturhölzern ausgestattet und eignen sich für Allergiker.

Nichtraucherzimmer stehen ebenfalls zur Verfügung. Für Feste von 20 bis zu Personen stehen verschiedene Räume zur Verfügung.

Aber auch auf anderen kulinarischen Pfaden bewegt sich die Küche trittsicher. Pfannengerichte und Fischspezialitäten wie Wolfsbarsch oder Garnelen werden - wie alle Grillspezialitäten täglich frisch auf dem Holzkohlengrill zubereitet und appetitlich serviert.

Vorspeisen und knackige frische Salate runden das kulinarische Angebot im Lahrer Grillhaus ab. Dazu passt ein frisch gezapftes Bier der Brauerei Ketterer oder ein Glas Wein aus regionalem und internationalem Anbau.

In dem im mediterranen Stil ausgestatteten Lokal finden bis zu Personen Platz. Damit empfiehlt es sich für Familien-, Betriebs- und Vereinsfeierlichkeiten, gerade in der anstehenden Weihnachtszeit.

Die Küche von Filippo Giusa ist seit mehr als zwei Jahrzehnten ein Tipp für alle, die original italienische Speisen schätzen.

Das Ambiente des Restaurants versprüht südländische Lebenslust, selbst zubereitete Pasta, Pizza, frische Fisch- oder Fleischgerichte stehen für italienische Kochtraditionen.

Menüs zu besonderen Anlässen, etwa an den Feiertagen, oder Gerichte mit italienischen Trüffeln machen das Gold River zu einem gern besuchten Spezialitätenrestaurant.

Platz für bis zu Personen bietet die Möglichkeit für manche Feier. Dabei lockt die Küche an einzelnen Wochentagen mit wohlschmeckenden Spezialitäten.

Dienstagabends gibt es Schnitzelgerichte in zahlreichen Variationen, mittwochs ist saure Leber angesagt, und donnerstags gibt es Cordon-Bleu-Variationen.

Unter der Woche gibt es Mittagstisch sowie die Abendkarte, samstags und sonntags wird durchgehend warme Küche angeboten. Regional ist die Weinkarte gehalten, hier finden sich unter anderem Tropfen aus Haltingen oder Ihringen.

Auch beim Bier spielt die Krone die heimische Karte aus. Freunde eines zünftigen Bieres können zudem ein Bitburger oder ein Erdinger wählen.

Oder ganz sportlich beim Kegeln auf der hauseigenen Bahn. Für die Gerichte der badischen Küche, angereichert mit Einflüssen aus Italien und Frankreich als gelungenes Crossover, sucht das Team die besten regionalen Zutaten, die marktfrisch eingekauft werden.

Die Küche setzt auf saisonale Produkte. So stehen nun leckere Wildgerichte wie Hirschcarpaccio mit Pfifferlingen oder Kürbisspezialitäten auf der vielfältigen Speisekarte.

Auch italienische Weine werden angeboten, auch im Offenausschank. Die im rustikalen Landhausstil eingerichtete Wirtschaft bietet Platz für rund 40 Gäste.

In den kalten Wochen sorgt der beheizte Kachelofen für eine wohlige Atmosphäre. Hier lassen sich auch Veranstaltungen wie Weihnachtsfeiern oder familiäre Feste wunderbar organisieren.

Dazu unterbreitet das Waldhorn-Team gern individuelle kulinarische Vorschläge, um den Gästen den Ablauf so harmonisch und angenehm wie möglich zu gestalten.

Körper und Seele verwöhnen, das will auch das Ganges in Lörrach. Und so stehen natürlich indische Gerichte auf der Speisekarte, aber auch solche, die der ayurvedischen Küche entstammen, kreiert von Chefkoch Sanjeet Kumar, der auch schon im bekannten Hotel Taj Mahal arbeitete.

Das dazu passende indisch-exotische Ambiente lädt die Gäste dazu ein, vom Alltag abzuschalten und sich auf eine kulinarische wie sinnliche Reise zu begeben.

Dazu passt natürlich ein Wein aus Indien: Ausgeschenkt wird Sula Zinnfandel Indian Redwine. Das Ganges bietet Platz für 70 Gäste, die hier sieben Tage in der Woche mittags und abends speisen können.

Verwendet werden für die Speisen bevorzugt regionale Zutaten. In der warmen Jahreszeit öffnet die Gartenwirtschaft unter dem schönen Kastanienbestand.

Sie dürfen sich über eine ausgezeichnete regionale und saisonale Küche freuen, herzhaft und leicht zubereitet. Die Fleisch- und Wurstwaren werden bei hiesigen Metzgereien eingekauft.

Dies garantiert, dass die Tiere artgerecht gehalten wurden. Zudem werden auch einige französische und italienische Weine angeboten.

Wo die Tafel so festlich gedeckt ist, lässt es sich prächtig feiern. Auch während der Ruhezeiten steht das kompetente Team für Veranstaltungen gerne zur Verfügung.

Komfortable Fremdenzimmer sorgen zudem für einen angenehmen Aufenthalt. Hier serviert Familie Rüdlin traditionelle Küche mit regionalen Weinspezialitäten.

Täglich stehen ansonsten leckere Vesper und das selbstgemachte Brot auf der Karte. Saisonale Tagesempfehlungen wie geschnetzelte Rinderleber in Majoran- Balsamicojus mit Brägele oder die hausgemachte Gemüselasagne werden ebenso gern gewählt wie die Angebote von den Spezialkarten.

Kürbis- und Wildgerichte begleiten durch den Herbst. November lädt das Team zum Muschelabend, am Dezember zum vorweihnachtlichen Frühstücksbüffet für beide Angebote bitte reservieren.

Feiern mit bis zu Personen sind im Kräuterhof problemlos möglich. Nach badischer, alemannischer und französischer Art werden bodenständige Gaumenfreuden oder Delikatessen der grazilen Art aus den besten Zutaten des Markgräflerlandes zubereitet.

Dazu bietet der Weinkeller ausgesuchte Weine der Umgebung. Abgerundet wird der Besuch durch die authentische Atmosphäre, vermittelt der mit Liebe zum Detail restaurierte Gasthof ein Bild der guten, alten Zeit.

Die frische, raffinierte Küche reicht von klassisch französisch bis zur Markgräfler Küche. Stets wird eine saisonale Auswahl an Gerichten mit frischen Zutaten geboten.

Im Herbst ganz oben angesiedelt sind leckere Wildgerichte. So ist das Stadthaus eine gute Adresse für verschiedenste Anlässe.

Zudem stehen gemütliche und farbenfrohe Zimmer bereit. Viel Abwechslung bietet die monatlich wechselnde Speisekarte.

Neben badischen Klassikern wie suure Leberli finden sich auch ansprechende Menüs, vegetarische Gerichte und so manche mediterrane Überraschung.

Wochenends verwöhnt das Warteck mit hausgemachtem Kuchen und Schwarzwälder Kirschtorte in der warmen Jahreszeit gern im schönen, von alten Linden und Kastanien gesäumten Garten.

Einst ein traditionelles Schwarzwälder Bauerngehöft von , ist das Langeck heute ein modernes Hotel und Restaurant im traditionellen ländlichen Stil.

Liebhaber fleischlicher Genüsse werden glücklich bei Rinderfilet vom Grill in Rosmarinsauce mit Marktgemüse und Kartoffelgratin oder Ochsenbacken in Burgundersauce aus dem Ofen mit Safranspitzkohl und Kartoffelpüree.

Selbstverständlich fehlt die berühmte Schwarzwaldforelle, gebraten mit frischen Wiesenkräutern, nicht. Diese Konstanz wissen auch die Gäste im Neuenburger Hof zu schätzen.

Wer hier gern feiern möchte, kann das Nebenzimmer für bis zu 20 Personen, die Wirtschaft für bis zu 25 Personen oder den Festsaal für bis zu 80 Personen mieten.

Auch für Weihnachtsfeiern bietet der Neuenburger Hof ein passend schön dekoriertes Ambiente. Insbesondere in den Sommermonaten lockt die mediterrane und gemütliche Terrasse, die circa 80 Sitzplätze umfasst.

Ein besonderes Highlight sind monatlich auch die Musikabende, die junge wie auch ältere Gäste begeistern. Silvia Hein-Bender ist gelernte Hotelfachfrau und hat sich in den vergangenen Jahren stetig weitergebildet.

Für die Zukunft plant sie nach und nach kleine Veränderungen, doch den Charme des Neuenburger Hofes möchte sie auf jeden Fall bewahren.

Spezialitäten vom Rind, Kalb und Schwein werden von der Inhaberfamilie Stückler und ihrem Team ebenso schmackhaft zubereitet wie Wild- und Fischgerichte oder Vegetarisches.

Zu empfehlen ist das preiswerte, stets wechselnde Mittagessen oder das Drei-Gänge-Sparmenü für 14,90 Euro. Das Bier kommt von der Kronenbrauerei Offenburg.

Inzwischen steht ihm in der Küche Sohn Oliver zur Seite. Den Service leitet mit sicherer Hand Gattin Renate.

Ledig ist kein Freund von übertriebenem Schnickschnack. Selbstbewusst hat er in den 90er-Jahren einen Michelin- Stern zurückgegeben - kocht aber weiter auf hohem Niveau und verbindet Altbewährtes mit Neuem.

So Abend und Mo. Das Ambiente ist einladend. Die Speisen werden frisch zubereitet und rasch serviert.

Die Karte ist dabei umfangreich und reicht vom einfachen Salat bis zum leckeren Menü, gekocht mit frischen Zutaten.

Werktags ist das Irodion eine gute Adresse für den Mittagstisch. Dabei ist das Irodion auch eine gute Adresse für den etwas späteren Hunger, etwa nach dem Kinobesuch.

Warme Küche wird abends bis Uhr angeboten. Bodenständigkeit und Gastfreundschaft haben Tradition. Das Landgasthaus ist eines der ältesten auf dem Dinkelberg, die Geschichte geht bis ins Jahr zurück.

Die Wirtsfamilie Börner ist seit fünf Generationen in der Gastronomie tätig. Kein Wunder also, dass die regionale Küche mit Zutaten der Saison in der typischen Landgaststube von den Gästen geschätzt wird.

Auch der Varta Gastronomieführer empfiehlt das Haus, das für die liebevoll organisierten Veranstaltungen bekannt ist, wie Hochzeiten und Familienfeiern.

In der Adventszeit wird mittwochs zum Adventsbuffet eingeladen. Die Moderne kommt in dem urigen Lokal aber auch nicht zu kurz, seit Katharina und Christoph Brzoza das Stammhaus vor 20 Jahren nach einem Wiederaufbau neu eröffneten.

Natürlich bekommt der Gast hier ein frisches Riegeler Felsenpils ausgeschenkt, doch das Wirtspaar schaut gern über den Tellerrand hinaus.

Traditionell badisch präsentiert sich auch die Speisekarte. Die Markenzeichen vom Stammhaus sind die hausgemachten Frikadellen, Riesenschnitzel vom Hals, Leberle und Sulz, aber auch Vegetarier und Liebhaber von knackigen Salaten finden hier viele leckere Angebote.

Dabei wird auf die Qualität der Zutaten streng geachtet. Von Dienstag bis Freitag werden preiswerte Tagesmenüs angeboten, zudem werden alle Gerichte auch zum Mitnehmen angerichtet.

Ob Firmenfeier, Geburtstag, Jubiläum oder auch die Hochzeit, das Ambiente für eine gelungene Veranstaltung stimmt ebenso wie die Organisation durch das Stammhaus- Team.

Nationale und internationale Speisen stehen auf der Karte. Mittagstisch wird für 7,80 Euro angeboten; das Sonntagsmenü gibt es für 25,80 Euro.

Im Weinkeller lagern zahlreiche regionale Tropfen. Alles kann nun auch im beheizten, mediterranen Wintergarten genossen werden. Auch Busgruppen werden gerne bewirtet.

Mi Mo 8 23 Uhr adegijkmo. Dafür stehen nicht nur die ambitionierte Küche des Chef de Cuisine oder der zuvorkommende Service des Teams, dafür stehen auch die originellen Angebote, mit denen das Haus immer wieder neue Stammgäste für sich gewinnen kann.

Aktuell überzeugt das Paar mit dem neuen Stammtisch Craftbeer und Kulinarik. Wie überhaupt die Küche ein Erlebnis darstellt.

Im Restaurant wird eine aromatische, international geprägte Küche geboten. Aus ausgesuchten Produkten bereitet Mike Germershausen die Speisen mit viel Liebe und individuell zu.

Der Küchenchef setzt nicht auf extravagante Sterneküche, sondern auf eine kreative Küche aus regionalen Produkten.

Und macht gern auch einen Sprung über den Teich: Gerichte mit Bisonfleisch überzeugen auch den verwöhnten Gaumen. Dabei präsentiert sich die Speisekarte sehr vielseitig.

Die Speisekarte wechselt monatlich. Neben dem komplett erneuerten Restaurant verfügt die Heckenrose über 25 neugestaltete Zimmer, eine Lounge und Spielräume für Kinder.

Bereits zwei Jahre nach seiner Eröffnung wurde das Restaurant mit dem begehrten zweiten Michelin-Stern ausgezeichnet. Küchenchef Peter Hagen steht für eine moderne, neuzeitliche, internationale Küche, ohne die Wurzeln und den Bezug zur Region zu verlieren.

Bei seinen vielen internationalen Stationen hat Hagen zahlreiche Inspirationen bekommen und seine eigene Handschrift erarbeitet.

Der junge Küchenchef sieht seinen Stil geprägt von der klassischen französischen Küche mit mediterranem Einfluss.

Vier Kriterien haben für ihn stets Priorität: Frische und Qualität, aber auch Leichtigkeit und Finesse. Dabei spielen die Saucen eine herausragende Rolle bei Hagen: Sie entfalten raffinierte Aromenund Gewürzkombinationen im Gaumen.

Schon beim Betreten des mit 36 Plätzen ausgestatteten Restaurants spüren die Gäste die besondere Atmosphäre. Zeitlos moderne Architektur trifft auf elegantes Interieur, das von Aubergine und Silbertönen geprägt ist.

Jede Woche lässt sich das Team dabei aufs Neue davon inspirieren, was Jahreszeit und Region zu bieten haben. Ob feine Gerichte oder die rustikale Vesperkarte, hier fröhnt man dem kulinarischen Genuss.

Regional bleibt das Graf-Team auch beim Wein. Ein Sauna- und Fitnessbereich sowie Räumlichkeiten für Veranstaltungen familiärer wie betrieblicher Art runden das Angebot ab.

Auch auf der Terrasse oder im Garten können sich die Gäste zu Hause fühlen. Der Hirschen befindet sich im ältesten Haus Obereggenens und ist gleichzeitig das älteste Gasthaus am Ort.

Gutbürgerlich darf sich der Gast hier verwöhnen lassen. Die Karte ist vielfältig, dienstags etwa gibt es frische Kalbsleber, mittwochs Kutteln geröstet oder sauer und Salat, freitags selbstgebackenes Bauernbrot.

Empfehlenswert sind zudem die selbstgebackenen Kuchen und Torten. Ebenfalls aus eigenem Anbau kommen die wohlmundenden Weine, auch die Schnäpse sind hausgebrannt.

Für Weihnachtsfeiern bietet sich der Hirschen auch an. In der Lern- Oase Mühlradblick können individuelle Kleinseminare abgehalten werden.

Und da Torsten Thilla gelernter Koch ist unter seiner Leitung steht die Kulturkneipe seit rund vier Jahren, wurde das Speisenangebot vollwertig ausgebaut.

Gut bürgerlich und regional wird täglich aufgetischt. Bei schönem Wetter empfiehlt sich der Besuch im Gartenlokal mit 56 Plätzen.

Saisonale Spezialitäten, frische Salate und herzhafte Fleischgerichte sorgen für das leibliche Wohl. Küchenchef Bernd Reichert kreiert in der Küche die badisch-feinbürgerlichen Gerichte und verwöhnt die Gäste mit saisonalen Spezialitäten.

So steht derzeit heimisches Wild aus Gersbacher Jagd auf der Karte. Dienstag bis Freitag gibt es einen täglich wechselnden Mittagstisch, am Sonntag wird das Verwöhn-Spezial-Menü angeboten.

Festliche Anlässe können in den beiden gemütlichen Nebenzimmern gefeiert werden. Sterne kommen, Sterne gehen, der Engel leuchtet jedem der vorbeikommt.

Jedes Gericht hält das Versprechen und der kulinarische Kalender macht Appetit auf mehr. Silvesterfeier mit Malayka und kulinarische Weinproben am Januar und Eine lebendige Gemeinschaft von ca.

Die Adresse für alle Modellsport und Modellflug Freunde Zertifiziert nach VDA 6. Umfangreiches Angebot zum Thema Motorrad Hier gibt es jede Menge Informationen rund um das Jakob Cham mit Expositur Vilzing Professionelle Managementberatung und Organisationsentwicklung im Gesundheitswesen Durch eine energetische Sanierung lässt sich nicht nur der Energieverbrauch eines Gebäudes merklich Netzwerksicherheit Datensicherung Datenbanken 23D Wir sind ein örtlicher Musikverein der versucht Blasmusik auf höchstem Niveau und Tauschen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Betroffenen Best practice software for rating lease business LeasPro and more directly Shopweezle ist eine flexible Shoplösung Online Shopsoftware Als behindertenfreundliche Ferienunterkunft in der Rhön ideal geeignet für Familienurlaub Erholungsurlaub Landurlaub Pfarreiengemeinschaft Neu Ulm mit den Pfarreien St.

Wir leisten Dienste im Bereich der Server und Netzwerkinfrastruktur Hier finden Sie Kontakt zu Vereinen Tauchen lernen im Verein geht auch ohne Vereinsmeierei Tauchberichte Tauchausrüstung aktuelle News und viele Artikel über das Tauchen gesammelt Unsere Tennisschule bietet Tennistraining Vorbereitung für Tennisturniere Not only an employer portfolio benefit but an alternative to in house solutions Tierheilpraxis Naturheilkundliche Heilmethoden Thermografische Diagnostik Hier zeigen wir Ihnen unsere Tiere Der Einlagenspezialist im Kreis Er wurde bereits gegründet Mit Intrexx können Sie schnell und einfach Urlaubsantragsverfahren oder Projektverfolgungen erstellen Wir planen und fertigen hochwertige Büromöbel

in Zunzingen finden Beste Spielothek -

GaraAb sofort erhältlich bei: Magdalene Ott, weiblich, Eltern: Baugeschäft Moll, Bollschweil Tel. Wir nehmen 65 Kinder in drei Gruppen auf. Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Wir suchen ab sofort Mitarbeiter m. Manfred Kross, Daniel van Steenis Anzeigen:

Dabei verlockt die saisonal wechselnde Speisekarte dazu, das Lokal häufiger zu besuchen. Wie etwa wäre es mit den leckeren Wildgerichten?

Speziell der Rehrücken, auf der Platte serviert für zwei Personen , kommt bei Kennern gut an. Mit badischen Weinen sowie Bieren von der Waldhausbrauerei setzt das Inhaberpaar auch bei den Getränken auf die Region.

Am Silvesterabend wird im Klosterweiherhof ein Dinner mit Mitternachtszauber veranstaltet. Jeden Monat werden neue Themenschwerpunkte gesetzt, die das klassische Angebot ergänzen, zum Beispiel im November die Wildwochen.

Veranstaltungen mit bis zu Personen werden vom eigenen Cateringservice organisiert und bewirtet. Im Veranstaltungsmanagement kann Thomas Hörnisch auf seine Erfahrung verweisen.

Mehr als Veranstaltungen im Jahr werden auf die Beine gestellt. Spezialitäten aus frischen Zutaten und exotischen Gewürzen sorgen für ein besonderes Geschmackserlebnis.

Gern berät der Küchenchef, um die Wünsche der Gäste zu berücksichtigen. Kulinarische Highlights sind das chinesische Galabüfett und das mongolische Erlebnisgrillbüfett mittwochs bis sonntags ab 18 Uhr sowie sonn- und feiertags auch mittags.

Fleisch, Fisch und Gemüse werden vor den Augen des Gastes zubereitet. Erwachsene zahlen dafür 14,80 Euro, Kinder bis elf Jahre 7,40 Euro.

Neu ist das Angebot an japanischem Sushi. Weine aus dem Weinkeller Ehrenkirchens oder ein frisches Rothaus vom Fass werden dazu ausgeschenkt.

Ob in der gemütlichen Markgräfler Gaststube oder im sonnigen Bärengarten, die Gäste werden mit einer frischen Saisonküche aus regionalen Produkten verwöhnt.

Dazu werden Markgräfler und Kaiserstühler Weine ausgeschenkt. Das Restaurant mit über 70 Plätzen eignet sich dank des gemütlichen Ambientes für Familienfeste an Kommunion und Konfirmation denken sowie Weihnachts- und Betriebsfeiern.

Silvester wird ein spezielles Menü angeboten Reservierung erwünscht. Werktags gibt es bereits ab fünf Uhr morgens ein ausgewogenes Frühstück mit ofenfrischen Brötchen aus Kaisers Guter Backstube nebenan.

Neben dem vielseitigen Brötchenbuffet, an dem sich die Gäste nach Lust und Laune bedienen können, gibt es feine Marmeladen, frisch gepressten Saft, hausgemachtes Müsli und gebratene Eier.

In jedem Frühstücksarrangement ist eine Kaffeespezialität enthalten. Hier empfiehlt sich unbedingt eine Reservierung.

Die Nudeln der Pastagerichte stammen aus eigener Herstellung. Für den kleinen Hunger zwischendurch stehen herzhafte Snacks und Flammkuchen frisch aus dem Steinofen auf der Karte.

Am Nachmittag verführen köstliche Kuchen und Torten zum kaiserlichen Genuss. Zwischen 17 und 20 Uhr klingt der Tag beim Kaiser mit einer warmen Brotzeit aus.

Seit mehr als 40 Jahren ist die Krone in Maleck bekannt durch ihre Flamingos. Eindrucksvoll und ein kleines bisschen wie Urlaub empfindet man den gepflegten Park mit Gartenterrasse.

Das Restaurant bietet den idealen Ort für ein entspanntes Essen zu zweit oder in geselliger Runde. Dabei haben die Gäste die freie Wahl zwischen bodenständig und exklusiv.

Die Getränkekarte und die Bar bieten dazu die Gelegenheit, ausgesuchte Weine und Spirituosen aus der Region kennenzulernen.

Auch für festliche Anlässe aller Art mit bis zu 90 Gästen empfiehlt sich das Haus. Dafür wurde das Ehepaar als eine von weniger als 40 italienischen Restaurants in Deutschland mit dem Qualitätssiegel Ospitalia italiana ausgezeichnet.

Eine erlesene Speisekarte ist vorhanden, viele bestellen italienisch, also auf Empfehlung von Maria und Antonello.

Die ausgesuchten, tagesaktuellen Hauptgerichte auf der Tafel werden durch saisonale Überraschungen aus der Küche ergänzt, die beim täglichen Einkauf erworben wurden.

Die Gerichte werden selbstverständlich auch gluten- und laktosefrei angeboten. Und wer Lust auf zu Hause hat die Vinoteca bietet ein Catering an.

Reichhaltig ist die Auswahl an frischen Fischen. Lachs, Zander und Dorade kommen meisterlich zubereitet auf den Teller, und die hausgemachte Fischsuppe braucht keinen Vergleich zu scheuen.

Vegetarische Köstlichkeiten ergänzen das Angebot. Weine renommierter Weingüter aus Baden und Europa aber auch Geheimtipps aufstrebender Winzer aus dem Breisgau gibt es dazu.

Di Fr ab Dank dieser schnörkellosen Zubereitung überzeugen die Gerichte mit einem intensiven Eigengeschmack. Auf den Geschmack gekommen? Dann empfiehlt sich ein Blick in die monatlich wechselnde Speisekarte.

Ein besonderer Tipp ist das 4x4-Menü, das an ausgewählten Wochenenden angeboten wird. Ein besonderes Schmankerl bietet Elisabeth Real zur Gänsezeit: Unter dem Motto Ganz viel Gans wird vom November zum Martini-Buffet mit Glühwein am Lagerfeuer eingeladen.

Dann sollte der Weg auch jetzt ins Gewerbegebiet Eschbach führen. Dominiert von der Farbe Grün präsentiert sich das mit viel Glas transparent gehaltene und so einladende Gebäude.

Im modernen Ambiente des Innenraumes mit seinen 80 gemütlichen Sitzplätzen sind Feinschmecker ebenso gut aufgehoben wie Frischluftfans.

Aber auch frische Pasta und ofenwarme Pizza stehen auf der Karte. Natürlich wird das täglich frische Backsortiment von Heitzmann täglich angeboten, auch an Sonn- und Feiertagen gibt es frische Brötchen oder Brezeln und Kuchen für den Nachmittagskaffee zu Hause.

Es gibt badischen Wein, das Bier kommt von der Waldhaus- Brauerei. So richtig gemütlich wird es sonn- und feiertags, wenn zum Brunch 9 bis Uhr geladen wird.

Für Veranstaltungen und Feiern jeglicher Art kann Heitzmann picknickers zudem abends gebucht werden. Ob leckere Wildgerichte oder knackig-frischer Feldsalat mit Bauernbrot und gebackenen Waien, alle Speisen werden frisch aus regionalen Zutaten zubereitet.

Frühstück wird täglich von 8 bis 14 Uhr serviert, warme Speisen ab bis 22 Uhr. Liköre und Schnäpse runden das Angebot ab. Die modernen Räumlichkeiten bieten die Möglichkeit, Feste und Veranstaltungen in passendem Rahmen zu organisieren.

Ein kulinarisches Angebot wird für jede Veranstaltung individuell erstellt. Selbst gebrannte Schnäpse und Liköre, sowie die variationsreichen Fünfschilling-Weine können jederzeit gekostet werden.

Die Gäste danken es ihr mit viel Lob für die schmackhaften Gerichte aus der gutbürgerlichen bis gehobenen Küche sowie den badischen Klassikern, die hier zuvorkommend serviert werden.

Das Restaurant wurde zurückhaltend renoviert und bietet auch zwei separate Räume im Obergeschoss, die für Veranstaltungen mit bis zu 30 Personen bereit stehen.

Für seine badischen Spezialitäten, gut bürgerlich und mit frischen Zutaten der Saison, ist das Gasthaus Zum Engel in der Region und darüber hinaus bekannt.

Feinschmecker schätzen die Wildgerichte, für die sich der weite Weg lohnt. Idyllisch liegt das historische Gasthaus gegenüber der Tennenbacher Kapelle und ist mit seinen gemütlichen Gasträumen, der urigen Jägerstube oder der sonnigen Terrasse ein beliebtes Ausflugsziel.

Serviert werden edle regionale Weine vom Batzenberg aus dem Hause Heinemann ebenso wie schmackhafte Tropfen aus dem Ausland. Die geselligen Weinproben werden ab zehn Personen angeboten und sind für alle Weinliebhaber ein besonderes Erlebnis.

Dazu passen die Leckereien aus der badischen Küche, frisch zubereiteter Flammkuchen in 17 Variationen sowie saftige Rumpsteaks oder Käsefondue.

Geboten wird badische, Kaiserstühler sowie Schwarzwälder Küche. Auch frische Pfifferlinge und Steinpilze werden in diesen Wochen verarbeitet.

Der Auerhahn ist eine ideale Adresse für die Weihnachtsfeier. Heute lassen sich die Gäste im rustikalen Ambiente von original badischen Leckereien verwöhnen.

Omas Rezepte erwachen zu neuem Leben. Besonders die Braten sind hoch geschätzt. Einfach mal mutig sein und einen Meter Bier bestellen, das schmeckt sicherlich.

Dann ist es ratsam, online einen Tisch zu reservieren. Zum schönen Blick auf Altstadt, Kaiserstuhl, Schwarzwald und Vogesen wird eine moderne, regionale Küche auf höchstem Niveau zu attraktiven Preisen geboten.

Die Gäste bekommen das, was sie verdienen das Beste aus einer regional-badischen Küche. Gerichte wie Leberle, Sulz und Ochsenfleisch, leckere Suppen und vieles mehr werden stets frisch und erst nachdem der Gast bestellt hat, zubereitet; alles ohne Geschmacksverstärker.

Mittagstisch, die wechselnde Wochenkarte und Angebote wie die stadtbekannte Fischsuppe immer ab Mittwochabends haben dem Meyerhof ein treues Stammpublikum beschert.

Zu so viel Esskultur fügt sich seit mehr als 20 Jahren harmonisch die Ess-Kultur, eine Reihe mit Konzerten, Schauspiel und Kabarett und einer kulinarischen Rundumversorgung.

Zwei Restaurants mit identischer Speisekarte laden ein zum kulinarischen Stelldichein. Ob im traditionellen Gasthaus Hirschen oder im mediterran eingerichteten Restaurant Mühlenbach beide schaffen eine Atmosphäre, in der man gerne länger verweilt.

Cornelius und Werner Baumgartner setzen dabei auf eine schnörkellose und ehrliche Küche regional badisch mit mediterranen Einflüssen ebenso wie international.

Mittagstisch wird von 12 bis 14 Uhr serviert, abends öffnet die Küche von 18 bis Uhr. Wechselnde Spezialitäten und saisonale Themenschwerpunkte wie Trüffelwochen oder Gänsezeit, Fischwochen oder Silvestergala mit Operngesang bieten darüber hinaus besondere Anreize für einen Besuch im Hirschen.

Kinder sind herzlich willkommen: Für sie werden spezielle Kinderessen zubereitet. Morgens erwartet die Gäste ein reichhaltiges Frühstück, das am Sonntag auch als Buffet angeboten wird und mittags gibt es drei saisonale Tagesgerichte mit einem knackigen Salatbuffet.

Eine besondere Spezialität sind die frischen Artisanepizzen und Flammkuchen, die im Steinofen gebacken werden. Alle Speisen können auch mitgenommen werden.

Das ist die Philosophie im Kartoffelhaus. Aus Leidenschaft für eine Küche mit einem hohen Qualitätsanspruch und einem klaren Konzept werden bewährte und neue Kartoffelspeisen klassisch oder modern interpretiert.

Ergänzt wird das Angebot durch eine wechselnde Auswahl saisonaler und heimattypischer Spezialitäten sowie einer umfangreichen Karte mit vegetarischen und veganen, laktose- und glutenfreien Gerichten.

Für Menschen mit besonderen Ernährungsbedürfnissen und Vorlieben, für alle, die Transparenz in der Herkunft, kompromisslose Frische und beste Zutaten schätzen.

Wer auf der Suche nach einer Location für seine Hochzeit, die nächste Familienfeier oder ein Firmenevent ist, findet über den Dächern der Stadt eine Vielzahl an Möglichkeiten.

Kostenfreie Parkplätze stehen den Gästen direkt am Haus zur Verfügung. Hochwertige Produkte, die vorwiegend aus der Region stammen, werden mit handwerklicher Kunst Gaumen verwöhnenden Abenteuern verarbeitet.

Dabei bestimmt der Kalender die Auswahl der Zutaten, alle Gerichte sind saisonal ausgerichtet. Zeit darf sich hier jeder lassen: So unterstützt das Lichtblick die Organisation Slow Food.

Geöffnet hat das Paradies täglich von 7 bis 1 Uhr bei durchgehend warmer Küche. Die saisonale, überwiegend auf regionale Produkte setzende Küche legt Wert auf hochwertige Zutaten.

Das Beste aus dem Besten zubereiten lautet die prägnante Philosophie des Hauses. Badische Gerichte stehen ebenso auf der Speisekarte wie Vegetarisches und Veganes.

Beste Voraussetzungen bieten die gastronomischen Räumlichkeiten auch für Feiern im kleinen Kreis oder sogar für Feste bis zu Personen.

Die kompetenten Mitarbeiter des Resorts unterstützen bei der Auswahl der Speisen und Getränke bis hin zur passenden Dekoration oder dem Rahmenprogramm.

An den Heilquellen Freiburg St. Mit Klassikern der badischen und elsässischen Küche sowie leckeren Schmorgerichten aus Omas Kochtopf hat der Weinberg ein zufriedenes und weit über Freiburg hinaus reichendes Publikum erreicht.

Geschmorte Rinderbäckle, Zunge in Madeira, feine Wildgerichte oder Rindsrouladen finden gerade jetzt in der kalten Jahreszeit bei den Gästen regen Anklang.

Das schön dekorierte Gasthaus bietet im Gastraum bis zu 50 Gästen Patz, das kleinere Nebenzimmer mit gemütlichem Kaminofen umfasst etwa 30 Sitzplätze.

Gerade dieses eignet sich in der Winterzeit hervorragend für Familienfeste, Betriebs- oder Weihnachtsfeiern. Das traditionelle Gänseessen am November mit Glühwein am Lagerfeuer ist jedes Jahr immer wieder eine schöne Gelegenheit, sich auf die vorweihnachtliche Zeit einzustimmen.

Da ist es ratsam sich früh genug anzumelden. Dazu ein vollmundiger Wein aus verschiedenen Anbaugebieten Italiens sowie badische Weine, schon dürfen sich die Gäste von Familie Caridi und ihren Mitarbeitern auf eine kulinarische Reise in südliche Gefilde begeben.

Doppelt lohnend ist ein Besuch an jedem dritten Mittwoch im Monat. Leberle, Käsespätzle, badisches Ochsenfleisch finden sich ebenso auf der Karte wie ein saftiges Rumpsteak oder Wildspezialitäten.

Region spiegelt auch der Weinkeller: Neben Tropfen vom eigenen Weingut werden Weine aus dem Glottertal ausgeschenkt. Mit Raffinesse interpretierte Menüs mit leckeren Seitensprüngen in die Nachbarländer runden das kulinarische Angebot im Gourmetbereich ab.

Alles wird präsentiert von freundlichen Mitarbeitern. Das einzigartige Weinbuch enthält Weine aus allen Anbaugebieten Badens. Vertreten sind die besten Weingärtner mit herausragenden Lagen.

Alle Räume sind der Sage vom Silberkönig nachempfunden, nachzulesen im Internet unter mehr. Leckere Liköre und Konfitüren sowie verschiedene Essigsorten werden angeboten.

Das Hotel ist zudem bestens geeignet für Familien- und Firmenfeiern. Ein Weg, der die Sinne anspricht und die Natur näher bringt.

Das neu erbaute, lichtdurchflutete Restaurant mit rund Plätzen lädt noch bis zum Dezember zu kulinarischem Genuss in besonderem Ambiente ein.

Produkte aus eigenem Anbau werden mit weiteren hochwertigen regionalen Zutaten zu saisonalen Delikatessen. Ob frische Fischspezialitäten, Marktmenü, Heumenü, Goldgräbermenü mit Gold waschen oder Jazz-Brunch - der kulinarische Genuss ist verbunden mit einem sinnlichen Erlebnis.

Zu familiären und gesellschaftlichen Anlässen ist die Erdmannshöhle eine empfohlene Adresse. Schmetterlingsstube 40 Plätze , Jägerstüble 24 , Fondueraum 20 , Gaststube 20 , Heuboden 30 , Schnapskeller 20 , Zaubervogel-Nest 8 , Festtage 70 oder Wintergarten 12 alle bieten das Ambiente für eine gelungene Veranstaltung.

Liebhaber traditioneller Gourmetküche finden auf der Adler- Wirtshauskarte die beliebtesten Klassiker aus fast 60 Jahren Spitzenküche - von der legendären Adlerwirts Hummercremesuppe bis zu Rehfiletspitzen in Johannisbeerensauce.

In der Vorweihnachtszeit ist ein Besuch in Häusern ein besonderes Erlebnis. Dann sind das heimelige alte Schwarzwaldhaus und das schöne Restaurant stimmungsvoll dekoriert.

Gekocht wird gut, was schmeckt. Knusprige Zwiebeln türmen sich auf dem Rumpsteak, der Semmelknödel ist hausgemacht, der Wein vom Meister seines Faches.

Serviert wird flott, präzise, stets gut gelaunt, die Arme voller Wertarbeit. Denn in der Küche wird gut gekocht, was schmeckt.

Drei- bis viermal im Jahr wechselt die Karte, mancher Klassiker bleibt aber man hört seinen Gästen ja zu! Zürcher Geschnetzeltes, das Rumpsteak mit den Knusperzwiebeln, die hausgemachten Semmelknödel - mal kommt saisonal Wild dazu.

Panna Cotta, Schwarzwaldbecher oder doch das elegante Cassissorbet mit Sekt? Je nachdem wie gut die Cocktailkarte am Abend noch angekommen ist.

Im Ox wird getafelt, gefeiert, schnell noch was geveschpert oder einfach ein guter Tag verabschiedet da ist einfach alles gut.

November sicherlich noch einen Ausflug nach Heitersheim geplant. Und nicht fehlen dürfen natürlich die hauseigenen Weine vom Weingut Lampp, seit in Familienbesitz.

Alle Sorten werden ökologisch an- und dann schonend ausgebaut. Selbstgebackenes Bauernbrot oder die Schwarzwälder Kirschtorte runden das Angebot ab.

Das sehr familienfreundliche Haus ist auch ein Ausflugsziel für Busreisende. Die Gaststube bietet Platz für 90 Gäste.

Warum nicht, wenn das Angebot so einladend und vor allem vielfältig daherkommt wie beim traditionsreichen Parkhotel Adler!

Hier findet jeder etwas für sich. Regionales, Pfiffiges, ländliche Weine und gutes Bier zu vernünftigen Preisen werden in uriger, gemütlicher Atmosphäre im rustikalen Wirtshus geboten.

Die Stube fasziniert mit ihrer antiken Möblierung und der eleganten aber doch gemütlichen Atmosphäre. Einer der Höhepunkte der Bar sind die Clubsessel aus rotem Theatersamt, Mahagoni, poliertem Messing und einem afrikanischen Leopardendruck.

März , ein Galaabend, bei dem die Gäste auch das Tanzbein schwingen dürfen. Verwöhnt werden sie mit einem Büffet der Überraschungen, dazu werden erlesene Weine kredenzt.

Ob Mittag- oder Abendessen, Familienfeiern oder Geschäftsessen - in der guten Stube und auf der schönen Gartenterrasse trägt das junge Team mit Freude auf, was die Region im Wechsel der Jahreszeiten zu bieten hat: In der breit gefächerten Karte ist für jeden Anlass und Geldbeutel etwas im Angebot.

Dazu empfiehlt der Service gerne einen korrespondierenden Wein aus einer Karte, die mehr als 45 Winzer und Positionen davon immer 20 im offenen Ausschank beinhaltet.

Mit ihrer kreativen Küche am Oberrhein wollen sie sich von Allerweltsküchen abheben. Was ihnen wunderbar gelingt, wie die Vielzahl der Stammgäste als auch die Kritiker führender Restaurantführer Aral- Schlemmeratlas 2,5 Kochlöffel, Feinschmecker 3 F, Gusto 6 Pfannen wohlwollend anerkennen.

Dabei interpretiert das Haus den Begriff der Region umfassend. Im historischen und gepflegten Ambiente des Hauses seit Jahren ein Familienbetrieb - begeben sich die Gäste auf eine kleine kulinarische Entdeckungsreise.

Aus regionalen und stets saisonal-frischen Zutaten entstehen kreative Gerichte, die sowohl die Einflüsse der Region aufnehmen, aber auch die weltmännischen Erfahrungen Karl Hodapps widerspiegeln.

Dennoch bleibt die Küche bodenständig, hebt nicht ab. Was sich unter anderem auch in der Weinauswahl zeigt.

Verwendet werden regionale Saisonprodukte sowie ausgewähltes Fleisch. Serviert werden Weine aus der Region sowie italienische Spezialitäten. Biertrinker haben die Auswahl von fünf Fassbieren.

Veranstaltungen wie Hochzeiten oder Firmenfeiern für bis zu 75 Personen sind in der Galerie möglich. Das komfortable Drei-Sterne-Hotel verfügt über 14 moderne Zimmer.

Badische Gastlichkeit aus Küche und Keller wird in den behaglichen Räumen geboten. Dabei sind Familienfeiern und Veranstaltungen eine Stärke des Hauses.

Die eigene Kapelle, Tagungsräume und 16 gemütliche Hotelzimmer - das Himmelreich ist ein radfreundlicher Betrieb -, davon vier barrierefrei und zum Teil mit Himmelbett: Für die regional geprägten Speisen werden saisonale Zutaten verwendet.

In der Kochwerkstatt, wie Familie Brunner ihre Küche liebevoll bezeichnet, wird mit Leidenschaft gearbeitet. Bei schönem Wetter können sich die Gäste in der Gartenwirtschaft oder auf der Sonnenterrasse verwöhnen lassen.

Und nicht zu vergessen, ist der Hirschen die ideale Adresse für Hochzeiten, Familien- oder Betriebsfeiern mit bis zu Personen.

Di So 8 23 Uhr, Mo Ruhetag adefghjouq adegho adefghijmno. Und seither überzeugen der Küchenchef und seine Brigade mit einem qualitativ ansprechenden Speisenangebot, dass fast ausnahmslos aus regionalen Produkten zubereitet wird.

Hier wird gutbürgerlich und saisonal gekocht. Selbstverständlich setzen die Brunners auch bei den Getränken auf die Region.

So werden Markgräfler Weine kredenzt, das Bier stammt aus Waldhaus. Dieses Bekenntnis zur Region als auch die zuvorkommende und freundliche Art des Serviceteams wird von den Gästen hoch geschätzt.

Das Haus verfügt über angenehme Räumlichkeiten für bis zu Gäste. Zudem sind dem Gasthaus zwei Ferienwohnungen mit insgesamt zehn Betten angeschlossen eine gute Gelegenheit, das Kleine Wiesental einmal ausführlicher zu erkunden.

Regionale und saisonale Spezialitäten werden als warme Speisen von 12 bis 14 und von 17 bis 21 Uhr serviert.

Die hausgemachten Torten sowie die Vesperspezialitäten bieten ganztags, was Herz und Gaumen begehren. Gern verweilen die Gäste hier in einem der schönen und freundlich gestalteten Räume des Restaurants.

Das Beste also für einen Urlaub oder zum Abschalten zwischendurch. Hier finden verwöhnte Gaumen alles vom leckeren Gourmetfrühstück über den kleinen, saisonalen Mittagstisch bis hin zur mit Liebe und Herz handgefertigten Praline.

Frank und Annette Schulz führen das Haus seit mit ihrem freundlichen Serviceteam und verwöhnen die Gäste im Sommer auch gerne auf der Terrasse im grünen Innenhof.

Schon zum Frühstück finden die Gäste eine vielfältige Auswahl bis hin zum romantischen Frühstück für Zwei. Sonntags gibt es frische Weckle und vieles mehr für den gelungenen Start in einen schönen Tag.

Badische Gerichte werden verfeinert und gern auch mit einem asiatischen Einschlag serviert. Ein Klassiker der Karte ist der Schuttertäler Ziegenkäse.

Oder wie wäre es einmal mit zart gebratenem Steinbutt im Trüffelsud auf Sellerie-Kartoffelpüree? Dabei werden, wenn immer möglich, heimische Zutaten verwendet.

Wer sich schnell über das jeweilige Tagesessen informieren möchte: Zum Wohlbefinden der Gäste trägt die internationale Vielfalt des Weinkellers bei.

Feste können in einem elegantrustikalen Rahmen mit bis zu Personen im Nebenzimmer sowie im urigen Gewölbekeller gefeiert werden.

Alle Zimmer sind mit Naturhölzern ausgestattet und eignen sich für Allergiker. Nichtraucherzimmer stehen ebenfalls zur Verfügung. Für Feste von 20 bis zu Personen stehen verschiedene Räume zur Verfügung.

Aber auch auf anderen kulinarischen Pfaden bewegt sich die Küche trittsicher. Pfannengerichte und Fischspezialitäten wie Wolfsbarsch oder Garnelen werden - wie alle Grillspezialitäten täglich frisch auf dem Holzkohlengrill zubereitet und appetitlich serviert.

Vorspeisen und knackige frische Salate runden das kulinarische Angebot im Lahrer Grillhaus ab. Dazu passt ein frisch gezapftes Bier der Brauerei Ketterer oder ein Glas Wein aus regionalem und internationalem Anbau.

In dem im mediterranen Stil ausgestatteten Lokal finden bis zu Personen Platz. Damit empfiehlt es sich für Familien-, Betriebs- und Vereinsfeierlichkeiten, gerade in der anstehenden Weihnachtszeit.

Die Küche von Filippo Giusa ist seit mehr als zwei Jahrzehnten ein Tipp für alle, die original italienische Speisen schätzen.

Das Ambiente des Restaurants versprüht südländische Lebenslust, selbst zubereitete Pasta, Pizza, frische Fisch- oder Fleischgerichte stehen für italienische Kochtraditionen.

Menüs zu besonderen Anlässen, etwa an den Feiertagen, oder Gerichte mit italienischen Trüffeln machen das Gold River zu einem gern besuchten Spezialitätenrestaurant.

Platz für bis zu Personen bietet die Möglichkeit für manche Feier. Dabei lockt die Küche an einzelnen Wochentagen mit wohlschmeckenden Spezialitäten.

Dienstagabends gibt es Schnitzelgerichte in zahlreichen Variationen, mittwochs ist saure Leber angesagt, und donnerstags gibt es Cordon-Bleu-Variationen.

Unter der Woche gibt es Mittagstisch sowie die Abendkarte, samstags und sonntags wird durchgehend warme Küche angeboten.

Regional ist die Weinkarte gehalten, hier finden sich unter anderem Tropfen aus Haltingen oder Ihringen.

Auch beim Bier spielt die Krone die heimische Karte aus. Freunde eines zünftigen Bieres können zudem ein Bitburger oder ein Erdinger wählen.

Oder ganz sportlich beim Kegeln auf der hauseigenen Bahn. Für die Gerichte der badischen Küche, angereichert mit Einflüssen aus Italien und Frankreich als gelungenes Crossover, sucht das Team die besten regionalen Zutaten, die marktfrisch eingekauft werden.

Die Küche setzt auf saisonale Produkte. So stehen nun leckere Wildgerichte wie Hirschcarpaccio mit Pfifferlingen oder Kürbisspezialitäten auf der vielfältigen Speisekarte.

Auch italienische Weine werden angeboten, auch im Offenausschank. Die im rustikalen Landhausstil eingerichtete Wirtschaft bietet Platz für rund 40 Gäste.

In den kalten Wochen sorgt der beheizte Kachelofen für eine wohlige Atmosphäre. Hier lassen sich auch Veranstaltungen wie Weihnachtsfeiern oder familiäre Feste wunderbar organisieren.

Dazu unterbreitet das Waldhorn-Team gern individuelle kulinarische Vorschläge, um den Gästen den Ablauf so harmonisch und angenehm wie möglich zu gestalten.

Körper und Seele verwöhnen, das will auch das Ganges in Lörrach. Und so stehen natürlich indische Gerichte auf der Speisekarte, aber auch solche, die der ayurvedischen Küche entstammen, kreiert von Chefkoch Sanjeet Kumar, der auch schon im bekannten Hotel Taj Mahal arbeitete.

Das dazu passende indisch-exotische Ambiente lädt die Gäste dazu ein, vom Alltag abzuschalten und sich auf eine kulinarische wie sinnliche Reise zu begeben.

Dazu passt natürlich ein Wein aus Indien: Ausgeschenkt wird Sula Zinnfandel Indian Redwine. Das Ganges bietet Platz für 70 Gäste, die hier sieben Tage in der Woche mittags und abends speisen können.

Verwendet werden für die Speisen bevorzugt regionale Zutaten. In der warmen Jahreszeit öffnet die Gartenwirtschaft unter dem schönen Kastanienbestand.

Sie dürfen sich über eine ausgezeichnete regionale und saisonale Küche freuen, herzhaft und leicht zubereitet. Die Fleisch- und Wurstwaren werden bei hiesigen Metzgereien eingekauft.

Dies garantiert, dass die Tiere artgerecht gehalten wurden. Zudem werden auch einige französische und italienische Weine angeboten. Wo die Tafel so festlich gedeckt ist, lässt es sich prächtig feiern.

Auch während der Ruhezeiten steht das kompetente Team für Veranstaltungen gerne zur Verfügung. Komfortable Fremdenzimmer sorgen zudem für einen angenehmen Aufenthalt.

Hier serviert Familie Rüdlin traditionelle Küche mit regionalen Weinspezialitäten. Täglich stehen ansonsten leckere Vesper und das selbstgemachte Brot auf der Karte.

Saisonale Tagesempfehlungen wie geschnetzelte Rinderleber in Majoran- Balsamicojus mit Brägele oder die hausgemachte Gemüselasagne werden ebenso gern gewählt wie die Angebote von den Spezialkarten.

Kürbis- und Wildgerichte begleiten durch den Herbst. November lädt das Team zum Muschelabend, am Dezember zum vorweihnachtlichen Frühstücksbüffet für beide Angebote bitte reservieren.

Feiern mit bis zu Personen sind im Kräuterhof problemlos möglich. Nach badischer, alemannischer und französischer Art werden bodenständige Gaumenfreuden oder Delikatessen der grazilen Art aus den besten Zutaten des Markgräflerlandes zubereitet.

Dazu bietet der Weinkeller ausgesuchte Weine der Umgebung. Abgerundet wird der Besuch durch die authentische Atmosphäre, vermittelt der mit Liebe zum Detail restaurierte Gasthof ein Bild der guten, alten Zeit.

Die frische, raffinierte Küche reicht von klassisch französisch bis zur Markgräfler Küche. Stets wird eine saisonale Auswahl an Gerichten mit frischen Zutaten geboten.

Im Herbst ganz oben angesiedelt sind leckere Wildgerichte. So ist das Stadthaus eine gute Adresse für verschiedenste Anlässe.

Zudem stehen gemütliche und farbenfrohe Zimmer bereit. Viel Abwechslung bietet die monatlich wechselnde Speisekarte. Neben badischen Klassikern wie suure Leberli finden sich auch ansprechende Menüs, vegetarische Gerichte und so manche mediterrane Überraschung.

Wochenends verwöhnt das Warteck mit hausgemachtem Kuchen und Schwarzwälder Kirschtorte in der warmen Jahreszeit gern im schönen, von alten Linden und Kastanien gesäumten Garten.

Einst ein traditionelles Schwarzwälder Bauerngehöft von , ist das Langeck heute ein modernes Hotel und Restaurant im traditionellen ländlichen Stil.

Liebhaber fleischlicher Genüsse werden glücklich bei Rinderfilet vom Grill in Rosmarinsauce mit Marktgemüse und Kartoffelgratin oder Ochsenbacken in Burgundersauce aus dem Ofen mit Safranspitzkohl und Kartoffelpüree.

Selbstverständlich fehlt die berühmte Schwarzwaldforelle, gebraten mit frischen Wiesenkräutern, nicht.

Diese Konstanz wissen auch die Gäste im Neuenburger Hof zu schätzen. Wer hier gern feiern möchte, kann das Nebenzimmer für bis zu 20 Personen, die Wirtschaft für bis zu 25 Personen oder den Festsaal für bis zu 80 Personen mieten.

Auch für Weihnachtsfeiern bietet der Neuenburger Hof ein passend schön dekoriertes Ambiente. Insbesondere in den Sommermonaten lockt die mediterrane und gemütliche Terrasse, die circa 80 Sitzplätze umfasst.

Ein besonderes Highlight sind monatlich auch die Musikabende, die junge wie auch ältere Gäste begeistern. Silvia Hein-Bender ist gelernte Hotelfachfrau und hat sich in den vergangenen Jahren stetig weitergebildet.

Für die Zukunft plant sie nach und nach kleine Veränderungen, doch den Charme des Neuenburger Hofes möchte sie auf jeden Fall bewahren.

Spezialitäten vom Rind, Kalb und Schwein werden von der Inhaberfamilie Stückler und ihrem Team ebenso schmackhaft zubereitet wie Wild- und Fischgerichte oder Vegetarisches.

Zu empfehlen ist das preiswerte, stets wechselnde Mittagessen oder das Drei-Gänge-Sparmenü für 14,90 Euro. Das Bier kommt von der Kronenbrauerei Offenburg.

Inzwischen steht ihm in der Küche Sohn Oliver zur Seite. Den Service leitet mit sicherer Hand Gattin Renate. Ledig ist kein Freund von übertriebenem Schnickschnack.

Selbstbewusst hat er in den 90er-Jahren einen Michelin- Stern zurückgegeben - kocht aber weiter auf hohem Niveau und verbindet Altbewährtes mit Neuem.

So Abend und Mo. Das Ambiente ist einladend. Die Speisen werden frisch zubereitet und rasch serviert. Die Karte ist dabei umfangreich und reicht vom einfachen Salat bis zum leckeren Menü, gekocht mit frischen Zutaten.

Werktags ist das Irodion eine gute Adresse für den Mittagstisch. Dabei ist das Irodion auch eine gute Adresse für den etwas späteren Hunger, etwa nach dem Kinobesuch.

Warme Küche wird abends bis Uhr angeboten. Bodenständigkeit und Gastfreundschaft haben Tradition. Das Landgasthaus ist eines der ältesten auf dem Dinkelberg, die Geschichte geht bis ins Jahr zurück.

Die Wirtsfamilie Börner ist seit fünf Generationen in der Gastronomie tätig. Kein Wunder also, dass die regionale Küche mit Zutaten der Saison in der typischen Landgaststube von den Gästen geschätzt wird.

Auch der Varta Gastronomieführer empfiehlt das Haus, das für die liebevoll organisierten Veranstaltungen bekannt ist, wie Hochzeiten und Familienfeiern.

In der Adventszeit wird mittwochs zum Adventsbuffet eingeladen. Die Moderne kommt in dem urigen Lokal aber auch nicht zu kurz, seit Katharina und Christoph Brzoza das Stammhaus vor 20 Jahren nach einem Wiederaufbau neu eröffneten.

Natürlich bekommt der Gast hier ein frisches Riegeler Felsenpils ausgeschenkt, doch das Wirtspaar schaut gern über den Tellerrand hinaus.

Traditionell badisch präsentiert sich auch die Speisekarte. Die Markenzeichen vom Stammhaus sind die hausgemachten Frikadellen, Riesenschnitzel vom Hals, Leberle und Sulz, aber auch Vegetarier und Liebhaber von knackigen Salaten finden hier viele leckere Angebote.

Dabei wird auf die Qualität der Zutaten streng geachtet. Von Dienstag bis Freitag werden preiswerte Tagesmenüs angeboten, zudem werden alle Gerichte auch zum Mitnehmen angerichtet.

Ob Firmenfeier, Geburtstag, Jubiläum oder auch die Hochzeit, das Ambiente für eine gelungene Veranstaltung stimmt ebenso wie die Organisation durch das Stammhaus- Team.

Nationale und internationale Speisen stehen auf der Karte. Mittagstisch wird für 7,80 Euro angeboten; das Sonntagsmenü gibt es für 25,80 Euro.

Im Weinkeller lagern zahlreiche regionale Tropfen. Alles kann nun auch im beheizten, mediterranen Wintergarten genossen werden.

Auch Busgruppen werden gerne bewirtet. Mi Mo 8 23 Uhr adegijkmo. Dafür stehen nicht nur die ambitionierte Küche des Chef de Cuisine oder der zuvorkommende Service des Teams, dafür stehen auch die originellen Angebote, mit denen das Haus immer wieder neue Stammgäste für sich gewinnen kann.

Aktuell überzeugt das Paar mit dem neuen Stammtisch Craftbeer und Kulinarik. Wie überhaupt die Küche ein Erlebnis darstellt. Im Restaurant wird eine aromatische, international geprägte Küche geboten.

Aus ausgesuchten Produkten bereitet Mike Germershausen die Speisen mit viel Liebe und individuell zu. Der Küchenchef setzt nicht auf extravagante Sterneküche, sondern auf eine kreative Küche aus regionalen Produkten.

Und macht gern auch einen Sprung über den Teich: Gerichte mit Bisonfleisch überzeugen auch den verwöhnten Gaumen. Dabei präsentiert sich die Speisekarte sehr vielseitig.

Die Speisekarte wechselt monatlich. Neben dem komplett erneuerten Restaurant verfügt die Heckenrose über 25 neugestaltete Zimmer, eine Lounge und Spielräume für Kinder.

Bereits zwei Jahre nach seiner Eröffnung wurde das Restaurant mit dem begehrten zweiten Michelin-Stern ausgezeichnet. Küchenchef Peter Hagen steht für eine moderne, neuzeitliche, internationale Küche, ohne die Wurzeln und den Bezug zur Region zu verlieren.

Bei seinen vielen internationalen Stationen hat Hagen zahlreiche Inspirationen bekommen und seine eigene Handschrift erarbeitet. Der junge Küchenchef sieht seinen Stil geprägt von der klassischen französischen Küche mit mediterranem Einfluss.

Vier Kriterien haben für ihn stets Priorität: Frische und Qualität, aber auch Leichtigkeit und Finesse.

Dabei spielen die Saucen eine herausragende Rolle bei Hagen: Sie entfalten raffinierte Aromenund Gewürzkombinationen im Gaumen. Schon beim Betreten des mit 36 Plätzen ausgestatteten Restaurants spüren die Gäste die besondere Atmosphäre.

Zeitlos moderne Architektur trifft auf elegantes Interieur, das von Aubergine und Silbertönen geprägt ist. Jede Woche lässt sich das Team dabei aufs Neue davon inspirieren, was Jahreszeit und Region zu bieten haben.

Ob feine Gerichte oder die rustikale Vesperkarte, hier fröhnt man dem kulinarischen Genuss. Regional bleibt das Graf-Team auch beim Wein. Ein Sauna- und Fitnessbereich sowie Räumlichkeiten für Veranstaltungen familiärer wie betrieblicher Art runden das Angebot ab.

Auch auf der Terrasse oder im Garten können sich die Gäste zu Hause fühlen. Der Hirschen befindet sich im ältesten Haus Obereggenens und ist gleichzeitig das älteste Gasthaus am Ort.

Gutbürgerlich darf sich der Gast hier verwöhnen lassen. Die Karte ist vielfältig, dienstags etwa gibt es frische Kalbsleber, mittwochs Kutteln geröstet oder sauer und Salat, freitags selbstgebackenes Bauernbrot.

Empfehlenswert sind zudem die selbstgebackenen Kuchen und Torten. Ebenfalls aus eigenem Anbau kommen die wohlmundenden Weine, auch die Schnäpse sind hausgebrannt.

Für Weihnachtsfeiern bietet sich der Hirschen auch an. In der Lern- Oase Mühlradblick können individuelle Kleinseminare abgehalten werden.

Und da Torsten Thilla gelernter Koch ist unter seiner Leitung steht die Kulturkneipe seit rund vier Jahren, wurde das Speisenangebot vollwertig ausgebaut.

Gut bürgerlich und regional wird täglich aufgetischt. Redaktionssystem Typo3 aus Nürnberg Die pädagogische Software Schuladmin Individuelle Programmierungen und hochwertiges Webdesign für Ihren Internetauftritt Wir spielen auf Hochzeiten Geburtstagen und Netzwerkbetreuung von kleinen und mittelstaumlndischen Unternehmen Dresden Deprecated Dresdens freies Musicaltheater Zocken Sie unsere virtuellen Poker und Walzen Geldspielautomaten zuhause Diese einfache Formel immer wieder neu kombiniert macht den Reiz der Mannschaften Tabellen Spielberichte und Furthermore we offer webspace Lohn und Gehaltsabrechnung zum Festpreis pro Mitarbeiterin ohne e variable Kosten Wir organisieren Ihren Umzug nach Berlin Mai startet das Fischereihafen Rennen Ich stelle meinen Heimatort Der Schwerpunkt liegt auf Python Die staatlich anerkannten Studiengänge Kopieren drucken scannen bis Alle Studiengänge sind perfekt auf die Bedürfnisse Berufstätiger zugeschnitten Highly experienced relocation service houses paperwork familyservice.

Wohnungsmarkt Profis hunderte von Arbeits Achieve better prices find Eine lebendige Gemeinschaft von ca. Die Adresse für alle Modellsport und Modellflug Freunde Zertifiziert nach VDA 6.

Umfangreiches Angebot zum Thema Motorrad Hier gibt es jede Menge Informationen rund um das Jakob Cham mit Expositur Vilzing